Quanto Verkehrsanalyse
     
     
 

 

 
     
 
   
 

Wir behalten die Übersicht.

 
     
 

Mobilität bei der Erfassung ist ein Muß zur Bewältigung schwieriger Zählvorhaben.
Ergänzend zu den automatischen Zählgeräten setzen wir dabei auf ein kompaktes fahrzeugbasiertes Videosystem mit 12m hohem pneumatisch ausfahrbarem Mast. Diese Höhe des Systems erlaubt in Verbindung mit weitwinkeliger Optik die Erfassung ganzer Knoten und Kreisverkehrsplätze, ohne dass es zu einer Überschattung durch Lkw auf weiter hinten liegenden Spuren kommt.
Das System kann bedarfsgerecht mit verschiedenen Kameras bestückt werden, der Mitschnitt kann analog auf VHS-Kassette oder im MPEG-2 oder MPEG-4 Format erfolgen.

Durch eine autarke Stromversorgung ist die Messdauer theoretisch unbegrenzt.
Der Mitschnitt liefert im Gegesatz zur manuellen Zählung verifizierbare Daten, auch nachträgliche Auswertungen des Materials sind möglich.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Kein Zählpersonal vor Ort
  • Konzentrationsmängel beim Zählpersonal werden vermieden – keine Fehlzeiten
  • Unübersichtliche Areale oder chaotische Fußgängerströme lassen sich aus der Vogelperspektive genauer erfassen.

Ein beträchtliches Einsparpotential bietet der Videomitschnitt wenn selten Ereignisse über einen längeren Zeitraum zu erfassen sind. Verkehrsbeobachtungen wie das Querungsverhalten von Fußgängern (Schüler!) oder Spurwechselvorgänge von Fahrzeugen sind dokumentierbar, die Missachtung von Durchfahrtsbeschränkungen oder das ordnungswidrige Nutzen von Busspuren lassen sich belegen. Die Auswertung erfolgt dann im Zeitraffer oder als Zusammenschnitt von Alarmmarkierungen.

Weitere Anwendungen bieten die Passantenzählung und die Verfolgungszählung über benachbarte Knoten hinweg

 

 
     
 

Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum

Kontaktinformationen: Quanto Verkehrsanalyse · Holger Prentkowski · Baumeisterstraße 2 · 20099 Hamburg
Tel 040 726933 33 · Fax 040 726933 34 · mail: kontakt@quanto.info
© 2018 - Quanto Verkehrsanalyse · Holger Prentkowski · Hamburg